Oberes Mittelrheintal

Oberes Mittelrheintal

Willkommen im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal, liebe Gäste!

Sie interessieren sich für einen Urlaub am romantischen Mittelrhein? Schauen Sie sich die Sehenswürdigkeiten an, die hier im Mittelrheintal auf Sie warten, ich zeige sie Ihnen auf einer virtuellen Rundreise, und natürlich machen wir auch einen Rundgang durch die Ferienwohnungen. Zuerst zeige ich Ihnen den Ausblick auf den Rhein (links). Gegenüber sehen Sie das mittelalterliche Städtchen Lorch mit der darüber thronenden Burgruine Nollig. Abgebildet sehen Sie auch die Ruine Fürstenberg hoch über Rheindiebach, einem Ortsteil von Oberdiebach. Näheres über unseren Ort finden Sie unter http://oberdiebach.de

Runie Fürstenberg

 

 

 

 

 

 

 

Ruine Fürstenberg über Rheindiebach, Fünfseenblick über Boppard am Rhein

 

Bacharach

Bacharach

Ca. 3 km rheinabwärts (Richtung Köln) liegt die mittelalterliche Stadt Bacharach mit ihrer weltberühmten Burg Stahleck, die über der ebenso bekannten Wernerkapelle steht. In Bacharach finden Sie viele historische Sehenswürdigkeiten. Es finden regelmäßige Stadtführungen statt, und es gibt viele gemütliche historische und romantische Weinstuben und Restaurants, auch in der Umgebung, wo Sie die erlesenen Rieslingweine direkt von den einheimischen Spitzenwinzern genießen können. Bacharach hat zwei Anlegestellen für die weißen Schiffe, mit denen Sie eindrucksvolle Schiffstouren unternehmen können. Weitere Informationen ersehen Sie unter www.bacharach.de

Rhein in Flammen

Rhein in Flammen

Im Sommer finden an verschiedenen Samstagen die Großveranstaltungen „Rhein in Flammen“ in Bingen, Oberwesel, St. Goar, Boppard und Koblenz statt, die einzelnen Termine ersehen Sie bitte unter www.schifffahrplan.de. In ca. 17 km Entfernung auf der anderen Rheinseite über St. Goarshausen wartet der weltberühmte sagenumwobene Loreleyfelsen auf Ihren Besuch. Eine Besonderheit ist auch, dass es zwischen Bingen und Koblenz keine Brücke über den Rhein gibt sondern überall in regelmäßigen Abständen Fähren übersetzen und Sie ganz beschaulich nach alter Tradition über den Rhein bringen, mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad. Unten am Rhein gibt es einen Radweg, bei Niedrigwasser können Sie auf die Rheinkrippen hinausgehen, wo die Schiffe fast greifbar nahe sind. Schwimmen, saunieren oder relaxen können Sie u.a. im Freizeitbad „Rheinwelle“ in Gau-Algesheim. Sie können auch die berühmten Badestädte Bad Kreuznach oder Bad Ems ganz in der Nähe besuchen. Aber Sie können auch einfach hier bei einem Glas Wein die Seele baumeln lassen.

Wandern

Wandern

Die Weinberge über dem Rhein laden zu gemütlichen Spaziergängen oder längeren Wanderungen auf dem Rhein-Burgen-Wanderweg (linksrheinisch) oder dem Rheinsteig (rechtsrheinisch) ein, und immer wieder bieten sich Ihnen atemberaubende Blicke auf das Rheintal. Hin und wieder treffen Sie dabei auch auf Ziegen oder Schafe, die dafür sorgen, dass zwischen den Weinbergen die Parzellen nicht verwildern und so das schöne Landschaftsbild erhalten bleibt. Näheres dazu können Sie unter www.mittelrhein-ziege.de lesen.

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh‘, das Gute liegt so nah‘!“

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh‘, das Gute liegt so nah‘!“

Nehmen Sie sich diesen Ausspruch von Johann Wolfgang von Goethe zu Herzen, kommen Sie und erleben Sie diese unverwechselbare geschichtsträchtige Landschaft am Mittelrhein mit all‘ ihren wunderbaren Facetten. Tauchen Sie ein in das Leben der Menschen hier, die wie ich hier geboren sind und noch immer ihren Frohsinn und ihre Liebe zur Heimat und dem Wein behalten haben - ich freue mich darauf, Sie im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal in Rheindiebach bei Bacharach willkommen zu heißen!

Links: Der sagenumwobene Loreleyfelsen.

Herzliche Grüße

Ihre

Ilse Geier